Download e-book for iPad: Stadtverkehrsplanung: Grundlagen, Methoden, Ziele by Künne, Steierwald, Vogt (auth.), Univ.-Professor (em.)

By Künne, Steierwald, Vogt (auth.), Univ.-Professor (em.) Dr.-Ing. habil. Gerd Steierwald, Professor Dr.-Ing. Hans Dieter Künne, Dr.-Ing. Walter Vogt (eds.)

Das in der Fachwelt als Standardwerk eingeschätzte Buch behandelt die Probleme und Lösungsansätze der modernen Stadtverkehrsplanung. Ausgehend von der Einbindung der Verkehrsplanung in die Stadtplanung wird dem Leser eine grundlegende Darstellung zu den Methoden und Verfahren dieses weiten Fachgebietes vermittelt. Die als Hochschullehrer und Praktiker anerkannten Autoren behandeln die Grundlagen und Ziele der Planung, die examine und Prognose der Verkehrsentwicklung – insbesondere der Modellierung – und liefern nach den heutigen Erkenntnissen eine umfassende Übersicht über den Einfluss des Verkehrs auf alle Bereiche der humanen und natürlichen Umwelt einschließlich der Bewertung. Weitere Schwerpunkte bilden die Gestaltung und der Entwurf städtischer Verkehrsanlagen, bei denen der öffentliche Raum in der Stadt, die Straßen- und die Knotenpunkte, der ruhende Verkehr und die Anlagen des öffentlichen Verkehrs behandelt werden.

Die neue Auflage wurde nicht nur in zahlreichen Punkten überarbeitet und ergänzt, sondern bringt zusätzliche Kapitel über Verkehrsleitbilder im Städtebau, Wirtschafts- und Güterverkehr, zur Leistungsfähigkeit von Verkehrsanlagen, zum Fußgänger- und Radverkehr, zu Verkehrsmanagement, Lichtsignalsteuerung. Technikfolgenabschätzung, highway Pricing und Planungsrecht.

Die Darstellungen bieten dem in Wissenschaft und Praxis tätigen Stadt- und Verkehrsplaner sowie dem Studierenden des Verkehrs- und Stadtbauwesens unter Berücksichtigung der wesentlichen Empfehlungen und Richtlinien ein umfassendes Instrumentarium zur Lösung der gegenwärtigen Aufgaben.

Show description

Read Online or Download Stadtverkehrsplanung: Grundlagen, Methoden, Ziele PDF

Best urban & regional books

Download e-book for iPad: Technological Innovation Across Nations: Applied Studies of by Marina van Geenhuizen, Chihiro Watanabe, Vinnie Jauhari,

The e-book deals a fascinating combination of utilized state of the art stories of coevolutionary improvement of associations, innovation diffusion and leading edge entrepreneurship, now not released anyplace else. it could actually to start with be categorized as belonging to mainstream endogenous progress reviews at the kingdom point, and secondly, to mainstream evolutionary stories.

Read e-book online Urban Problems and Community Development PDF

Lately, involved governments, companies and civic teams have introduced bold programmes of group improvement designed to halt, or even opposite, a long time of city decline. yet whereas significant quantities of attempt and funds are being devoted to enhancing the inner-cities, vital questions have long gone unanswered: can group improvement really support resolve long-standing city difficulties?

Cooperation and Competition in a Common Market: Studies on by Jaime Behar PDF

The essays incorporated during this ebook are the end result ofseven years ofresearch spanning the 1990-1997 interval. such a lot of them were released in medical magazines or as chapters of books. To the top of this variation, and with a view to stay away from repetitions, the unique texts were changed, quite with reference to the titles and introductions ofthe chapters.

Read e-book online Betriebsplanung im öffentlichen Personennahverkehr: Ziele, PDF

Mit diesem Buch erhält der Leser einen umfassenden Einblick in alle für die Planung, Durchführung und Kontrolle des Betriebs öffentlicher Personenverkehrssysteme (ÖPNV) relevanten Aufgaben. Eine besondere Beachtung finden hierbei verkehrsträgerspezifische Besonderheiten, da der Betrieb öffentlicher Personenverkehrssysteme unterschiedlichen Randbedingungen und einer großen Bandbreite einwirkender Störgrößen unterliegt.

Extra info for Stadtverkehrsplanung: Grundlagen, Methoden, Ziele

Sample text

Der Mensch lernte, den Wind als Kraft, die allerdings nur zu bestimmten Zeiten und nur in bestimmten Richtungen zur Verfügung stand, genial zu nutzen. Mit diesen Mitteln wurde der größte Teil der Welt erforscht und zugänglich gemacht. Die Verfügbarkeit von bestimmten Verkehrsmitteln hat eine ausschlaggebende Bedeutung für die Struktur unserer Siedlungen. Nomaden und Jäger folgten auf ihren Wanderungen den Herden. Die Be- 21 nutzung von Tragtieren erleichterte die Mitnahme der erforderlichen Utensilien im schwierigen Gelände.

U. (1983): Gesamtbewertung, Straße und Autobahn 34, Heft 9, S. 393-396 Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV), Köln: – FGSV (1992): Stadt und Verkehr – die nächsten 10 Jahre, Denkschrift der Kommission Stadt und Verkehr. – (1996): Hinweise für eine stadtverträgliche Verkehrsplanung – (2001a): Leitfaden für Verkehrsplanungen – (2001b): Hinweise auf Verfahren bei Verkehrsplanungen im Personenverkehr Künne, H. D. (1991): Stadt und Verkehr – Problem ohne Ende? 29. Deutscher Verkehrsgerichtstag 1991, Deutsche Akademie für Verkehrswissenschaft.

Ebene über der Straße als einziger Ausweg blieb, selbst als die Lokomotiven wie in London noch mit Kohle beheizt werden mussten. Es ist verständlich, dass jeder, dem es möglich war, als Alternative die Pferdedroschke vorzog, was auch damals schon zu einer heillosen Verwirrung führte. Zeitgenossen beschreiben die Unzulänglichkeiten des Verkehrs in London mit einer Unzahl von Pferdedroschken, dem Mist und Gestank und dem Risiko durch scheu gewordene Pferde. Dies änderte sich mit der Erfindung durch Gottlieb Daimler, der 1886 auf die Idee kam, die Pferdekutsche durch eine Motorkutsche zu ersetzen.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 7 votes